© 2017 Drehscheibe

Baltscheit, Martin / Schwarz, Christine: Das Gold des Hasen

September 1, 2017

Beltz&Gelberg, 2013 

ISBN 978-3-407-79524-3

Der Hase ist tot, besser gesagt der Angsthase ist tot! Um sein Geld nicht aus den Augen zu lassen, unternimmt er nichts. Sein Leben genießt er nicht, weil er Angst um seinen Schatz hat. Aber nach vielen Jahren kommt der Tod doch und nmmt dem Hasen das Leben. Es nützte nichts, dass dieser auf einer Truhe voller Gold saß. Die Tiere entdeckten ihn und ein Testament erst Monate später. Darin steht:“Der größte Angsthase des Waldes erbt den Goldschatz“. Jedes Tier des Wades ist überzeugt, das Gold zu bekommen. Jedes Tier erzählt von seiner großen Furcht. Der Wald ist plötzlich voller Angsthasen. Eine Stimme ruft: „Hilfe! Helft mir doch!“ Alle Tiere sehen in die Richtung, aus der die Stimme kommt. Auf einem Ast in der Eiche sitzt ..der große böse… Ist er der größte Angsthase im Wald? Bekommt er den Schatz? Das Ende dieser hintersinnigen Fabel ist überraschend. Alle Angsthasen werden sich wohlfühlen und sich ins Fäustchen lachen.

 

Ab 5 Jahren

Share on Facebook
Please reload